24.09.2018

URACA übernimmt Nürtinger Hersteller von Hochdruckreinigungsgeräten Dynajet

Die URA­CA GmbH & Co. KG hat am 24. Sep­tem­ber die DY­NA­JET GmbH aus Nür­tin­gen er­wor­ben. Die Ak­qui­si­ti­on be­deu­tet ei­ne Win-Win-Si­tua­ti­on für bei­de Un­ter­neh­men: „Un­se­re Pro­dukt­port­fo­li­os er­gän­zen sich aus­ge­zeich­net“, äu­ßert sich Gun­ter Stöhr, Ge­schäfts­füh­rer der URA­CA GmbH & Co. KG. Ge­mein­sam set­zen bei­de Fir­men ei­nen neu­en Maß­stab und bie­ten ein Pro­dukt­spek­trum von mo­bi­len Hoch­druckrei­ni­gung­s­ag­g­re­ga­ten ab 150 bar bis hin zu High-End An­la­gen im Ul­trahoch­druck­be­reich. „Wir schaf­fen da­mit wei­te­re Vor­aus­set­zun­gen, lang­fris­tig er­folg­reich im Markt der Höchst­druck­r­ei­ni­gung zu agie­ren.“, so Stöhr wei­ter.

URA­CA und DY­NA­JET stam­men bei­de aus der Er­fin­der­hei­mat Ba­den-Würt­tem­berg und ko­ope­rie­ren be­reits seit lan­ger Zeit. So ver­baut DY­NA­JET selbst­ver­ständ­lich auch bei sei­nen Hoch­druck­r­ei­ni­gern die hoch­wer­ti­gen Plun­ger­pum­pen von URA­CA. Gun­ter Stöhr ist zu­ver­sicht­lich: „Mit DY­NA­JET er­hal­ten wir ei­nen qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Ent­wick­ler und Her­s­tel­ler von Was­s­er­hoch­druck­r­ei­ni­gern im Pro­fi-Seg­ment. Da­mit er­wei­tern wir st­ra­te­gisch und kon­se­qu­ent un­ser ak­tu­el­les Pro­dukt- und Leis­tungs­port­fo­lio.“ DY­NA­JET bleibt un­ter URA­CA als ei­gen­stän­di­ge Mar­ke er­hal­ten. Die DY­NA­JET Mit­ar­bei­ter wer­den auch in Zu­kunft in der Un­ter­neh­mens­zen­tra­le in Nür­tin­gen die be­währ­ten Was­s­er­hoch­druck­r­ei­ni­ger ent­wi­ckeln und fer­ti­gen. Die Kun­den pro­fi­tie­ren von der ge­bün­del­ten Lö­sungs­kom­pe­tenz bei­der Un­ter­neh­men. And­reas Fell­mann, Ge­schäfts­füh­rer von DY­NA­JET, freut sich sehr: „Durch URA­CA er­hält DY­NA­JET ein enor­mes Ent­wick­lungs- und In­no­va­ti­ons­po­ten­zial. Da­mit wer­den wir un­se­ren Kun­den ein er­wei­ter­tes Pro­dukt­spek­trum und neue An­wen­dun­gen bie­ten.“

Mit dem Er­werb von Dy­na­jet baut der deut­sche Pum­pen­her­s­tel­ler mit 125-jäh­ri­ger Ge­schich­te sei­ne Markt­po­si­ti­on in der Rei­ni­gungs­tech­nik wei­ter aus. DY­NA­JET, 2001 ge­grün­det, ent­wi­ckelt Pro­fi-Was­s­er­hoch­druck­r­ei­ni­ger und Zu­be­hör für zahl­rei­che Bran­chen und An­wen­dungs­fel­der – von der Kau­gum­mi­ent­fer­nung über die Rei­ni­gung von Bau­ma­schi­nen bis hin zur Be­ton­sa­nie­rung. Das Leis­tungs­spek­trum der Was­s­er­hoch­druck­r­ei­ni­ger reicht da­bei von 150 bis 3000 bar. DY­NA­JET Hoch­druck­r­ei­ni­ger und Zu­be­hör er­mög­li­chen uni­ver­sel­le Ein­satz­mög­lich­kei­ten für Bran­chen wie Bau, Sa­nie­rung, Kom­mu­nen, Rei­ni­gungs-Di­enst­leis­ter, Werf­ten so­wie Land- und Forst­wirt­schaft. Haupt­sitz von DY­NA­JET ist seit 2013 Nür­tin­gen bei Stutt­gart.

URA­CA ist ein tra­di­ti­ons­rei­ches In­du­s­trie­un­ter­neh­men, das be­reits im Jah­re 1893 in Bad Ur­ach ge­grün­det wur­de. Das un­ab­hän­gi­ge, mit­tel­stän­di­sche Un­ter­neh­men be­schäf­tigt heu­te ca. 330 Mit­ar­bei­ter, da­von 21 Aus­zu­bil­den­de. Der Um­satz liegt bei ca. 70 Mil­lio­nen Eu­ro, der Ex­port­an­teil be­trägt mehr als 70 Pro­zent. URA­CA Pum­pen wer­den in na­he­zu al­len In­du­s­trie­be­rei­chen ein­ge­setzt, ins­be­son­de­re aber in che­mi­schen bzw. pe­tro­che­mi­schen In­du­s­trie­zwei­gen so­wie in der Schwer­in­du­s­trie. Schwer­punkt der Un­ter­neh­men­s­tä­tig­keit von URA­CA ist die Kon­struk­ti­on und Fer­ti­gung von Hoch­druck-Plun­ger­pum­pen und -Pum­pe­n­ag­g­re­ga­te für Be­triebs­drü­cke bis 3.000 bar und An­triebs­leis­tun­gen bis 2.600 kW so­wie von kom­ple­xen Hoch­druck­r­ei­ni­gungs­an­la­gen.

Hier geht es zu weiteren Informationen von Dynajet und Produkten von Dynajet:

www.dynajet.de/willkommen